bremer kriminal theater
/

Das SPANNENDSTE Theater Bremens...

 

Bremer „Tatort“ jetzt viel öfter!

Impro-Theater at its best mit Inflagranti

Gehören Sie auch zu denjenigen, die es bedauern, dass pro Jahr nur zwei Folgen des Bremer „Tatorts“ gedreht werden? Nun, Ihnen kann geholfen werden!

Ganze Handlungsstränge aus dem Stegreif, quasi während des Spiels zu erfinden, Romane, vorzugsweise solche, die weder die Zuschauer noch die Spieler kennen, mal kurz nach dem Klappentext zu improvisieren, gehört zu den Spezialitäten der Impro-Theatergruppe Inflagranti.

Fürs bremer kriminal theater allerdings haben wir uns gemeinsam etwas ganz Besonderes ausgedacht: immer an einem Sonntag nehmen sie sich dafür aus einer der handelsüblichen TV-Zeitschriften die Inhaltsangabe der tagesaktuellen „Tatort“-Folge und entwickeln allein auf dieser Grundlage ihren höchst eigenen Krimi.

Natürlich können die Zuschauer wie üblich jede Menge sachdienlicher Hinweise geben und so die Handlung maßgeblich beeinflussen, sie ins Absurde und wieder zurück treiben. Aber wie verstiegen der Plot sich auch gebärden mag, am Ende wird – dessen kann man sich (fast) sicher sein – der Täter dingfest gemacht.

Und danach schnell nach Hause, um das Original mit der Fälschung vergleichen zu können...


Der nächste Termin: Sonntag, 15. April 2018 um 18.00 Uhr