bremer kriminal theater
/

Das SPANNENDSTE Theater Bremens...

 

Ali & Friends

Jürgen Alberts zum 70.

Die erste Veranstaltung, die in unserer neuen Spielstätte stattfinden wird, ist gleich eine äußerst beziehungsreiche: Jürgen Alberts, der Pate der Bremer Kriminalschriftsteller-Szene, feiert bei uns seinen 70. Geburtstag! Und so wie in Bremen keine Auseinandersetzung mit dem Genre Krimi an Jürgen Alberts vorbeikommt, so scheint kein Ereignis im Leben von Jürgen Alberts ohne Krimi auszukommen.

So versammelt sich an diesem Abend eine illustre Gästeschar um das Geburtstagskind. Und wenn die crème de la crème der deutschen Kriminalliteratur schon einmal zusammenkommt - so scheint sich der Jubilar gesagt zu haben -, dann kann, ja, darf man das  einer Öffentlichkeit nicht vorenthalten!

So wird aus Jürgen Alberts 70. Geburtstag eine durchaus öffentliche Angelegenheit - und wir schätzen uns glücklich, damit unsere neue Spielstätte in der Union-Brauerei quasi inoffiziell einzuweihen. Freuen Sie sich mit uns auf Ingrid Noll, die "Patricia Highsmith" der deutschen Kriminalliteratur, auf Doris Gercke, die Erfinderin von Bella Block, auf Regula Venske, Trägerin des Deutschen Krimipreises, Tatjana Kruse, Trägerin des Marlowe der Raymond-Chandler-Gesellschaft, Peter Godazgar, den Erfinder des tölpelhaften Privatermittlers Markus Waldo, Felix Huby, den Erfinder des Tatort-Kommissars Bienzle und Ralf Kramp, den Großmeister des schwarzhumorigen Krimis. Für die musikalische Untermalung sorgt Andreas Einhorn.

Am 4. August um 20.30 Uhr im bremer kriminal theater, Theodorstraße 13 a.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung beträgt 10.- € und versteht sich als Spende für eine Flüchtlingsorganisation.